Artikelausdruck von Freestyle Münster


Laufen:
(Wasser und Freizeit Verein Münster e.V.)

Wasser + Freizeit Münster bei Staffellauf in Ahlen siegreich - Ischner, Lenz und Wessels nicht zu schlagen

Startläufer Wessels (14:55 min) versuchte bereits auf der ersten von zwei 2 km-Runden einen Spitzenplatz vorzubereiten und übergab nach zwischenzeitlicher Führung als zweiter an Ischner, knapp gefolgt von der LG Ahlen (14:57). Ischner, als stärkster Läufer von W+F bewußt an die zweite Position gesetzt, konnte nach ungefähr einem Kilometer die Führung übernehmen. Mit Tagesbestzeit (13:27) baute Ischner den Vorsprung bis auf 30 Sekunden aus, bevor er an Schlußläufer Lenz übergab. Lenz mußte sich auf den letzten 800 m noch einmal richtig strecken, um den aufkommenden Kreutz aus Ahlen in Schach zu halten. Mit der fünftbesten Zeit (14:26) konnte er aber die Führung behaupten und den Sieg für W+F nach Hause laufen.
„Unsere gute Taktik war sicherlich mit entscheidend“, so Ischner nach dem Lauf. Besonders zufrieden waren die drei, nachdem sie vor zwei Wochen noch den Münster-Marathon bestritten hatten, den Ischner nach 2:45:56 als 14. der Gesamtwertung beendete.


Autor: jole
Artikel vom 29.09.2003, 09:52 Uhr

© www.freestyle24.de 1995-2003